Pressenotizen

Donnerstag, 01. Sept.2022 – 19.00 Uhr, 1/3 – Saal Bürgerzentrum Karben
Vortrag von Frau Rosemarie Kärcher-Schack „Städtebauwettbewerb Karben 1969 und die Folgen - Entwicklung der Stadt Karben“ (Gemeinschaftsveranstaltung des Literaturforums Karben e.V. und des Karbener Geschichtsvereins e.V. sowie für interessierte Gäste)


Hans und Rosemarie Kärcher beschreiben in ihrem Vortrag, wie im Rahmen der Stadtgründung von Karben im Jahre 1969 ein Städtebauwettbewerb durchgeführt wurde, der Anregungen für die städtebauliche Zusammenführung der fünf Gründungsdörfer geben sollte. Die beiden Gewinner des Wettbewerbes waren Peter Färber und Karsten Stodte von der Arbeitsgemeinschaft Städtebau und Architektur in Darmstadt. Dieser Gemeinschaft gehörte damals Frau Rosemarie Kärcher-Schack tatkräftig an und sie kann viel erzählen. Was ist daraus geworden? Man kann nachvollziehen, welche der Ideen sich verwirklicht haben und welche gescheitert sind. Dazu schauen wir uns die damaligen Planungen an und vergleichen sie mit den heutigen Gegebenheiten. Ziel des Vortrages ist es, neue und jüngere Bürger, aber auch die ältere Bewohner und die aktuellen Vertreter der städtischen Politik mit der Geschichte zur Stadtgründung und ihrer flächenmäßigen Entwicklung vertraut zu machen und Anregungen für Kommendes zu geben.

Freitag, 28. Okt. 2022 – 19.00 Uhr, Bürgerzentrum Karben Clubraum 1
Vortrag von Prof. Dr. Roland Prinzinger, Thema: „(Essens-) Geschmack im Wandel der Zeit“, Gemeinschaftsveranstaltung des NABU Sektion Karben sowie des Geschichtsvereins Karben e.V.- sowie für interessierte Gäste.


Zum Thema: Die Entwicklung des Geschmacks – Was essen wir besonders gerne? Wie war unser Geschmack im zeitlichen Wandel! Im Laufe der vergangenen Zeiten haben sich die Vorlieben für (besondere) Speisen und Getränke zum Teil dramatisch verändert. Ein historischer Rückblick bis ins Mittelalter zeigt dies an vielen überraschenden Beispielen.

Freitag, 11. Nov. 2022 - voraussichtlich bereits ab 18.00 Uhr im Bürgerzentrum Karben Clubraum 1
- Voraussichtlich ab 18.00 Uhr - Jahreshauptversammlung des Karbener Geschichtsvereins e.V. für das Geschäftsjahr 2021 (wahrscheinlich nur ca. 1 Std),


- Anschließend um 19.00 Uhr Vortrag mit Lichtbildern von Dr. Hans Kärcher
„Teleskopie – eine Lebenserinnerung“ (Gemeinschaftsveranstaltung des Karbener Geschichtsvereins e.V. sowie des Literaturforums Karben e.V. sowie für interessierte Gäste).

Dieser Vortrag erfolgte bereits am 19.11.2021 wegen Pandemie per Internet und Übertragung über „Zoom-Technik“ auf die Bildschirme der angeschlossenen interessierten Mitglieder, konnte aber aufgrund einer Störung bei Vodafone nur von einer geringen Teilnehmerzahl empfangen werden. So wird dieser interessante Vortrag als für damals nicht empfangbare und nunmehr neue Teilnehmer als Besuchs-Veranstaltung wiederholt.


Zum Thema: Ein Kärber schaut ins Unendliche" - Das stimmt gelegentlich, er schaut gerne privat ins Unendliche. Hauptberuflich hilft Herr Dr. Hans-Jürgen Kärcher aber seinen Kunden, professionellen Astronomen, mit von ihm entworfenen Teleskopen an den Himmel zu schauen und das Unendliche zu verstehen. Bei seinen Reisen in die weite Welt lernt er dabei vor Ort nicht nur die technischen Möglichkeiten, sondern auch Land und Leute kennen. In seinem Referat erklärt er den Zweck und die Technik der Teleskopie sowie die Schönheit des Universums und schildert seine Erkenntnisse mit den Menschen in diesen Ländern.





Kontaktadresse:

Berthold Polag

Tel.:06039/1846

Fax: 06039/933042

Email: berthold.polag@gmx.de